Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Was ist der Bundesfreiwilligendienst?

Der Bundesfreiwilligendienst löste 2011 den Zivildienst ab. Er steht interessierten aller Altersgruppen offen, die Vollzeitschulpflicht muss allerdings erfüllt sein. Der BFD kann als Pflegepraktikum anerkannt und bei der Studienplatzvergabe berücksichtigt werden.

Ist der BFD für mich geeignet?

Der BFD ist für Sie geeignet, wenn sie:

  • Die Zeit zur Überbrückung nutzen möchten.
  • Ihre Eignung für einen sozialen Beruf prüfen möchten
  • Sich beruflich orientieren/ umorientieren möchten.
  • Sich sozial engagieren möchten.
  • Sie Ihre Persönlichkeit weiterentwickeln möchten.
  • Erfahrungen für die Zukunft sammeln möchten.

Ziele des BFD:

  • Persönliche Fähigkeiten fördern und Grenzen erfahren
  • Erfahrungen im Umgang mit Menschen sammeln
  • Berufliche Orientierung
  • Soziale Berufsfelder kennenlernen

Wie lange geht der BFD?

In der Regel geht der BFD über 12 Monate, mindestens 6 Monate, höchstens 18 Monate.

Einsatzorte

Der BFD wird in der Krankenpflege auf den Stationen absolviert. Dafür werden Sie ein Jahr fest auf einer Station eingesetzt.

Wir bieten folgende Bereiche für ein BFD an:

  • Akutgeriatrie und Frührehabilitation
  • Innere Medizin
  • Chirurgie
  • Intensivstation

Aufgaben während des BFD

Die Kernaufgabe von Gesundheits- und Krankenpflegern besteht darin, die Patienten und ihre Angehörigen während des Genesungsprozesses zu begleiten und zu unterstützen. Sie stehen den Patienten und Angehörigen in einer schwierigen Lebensphase kontinuierlich beratend zur Seite und sind darüber hinaus für die Grund- und Behandlungspflege hauptverantwortlich. 

Ihre Aufgabe ist es, die Mitarbeiter bei diesen abwechslungsreichen und anspruchsvollen Tätigkeiten zu unterstützen.

Zu diesen Aufgaben gehören unter anderem:

  • Durchführung der Vitalzeichenkontrolle
  • Unterstützung in der Körperpflege
  • Unterstützung beim Bekleidungswechsel
  • Unterstützung bei der Mobilisation/ Positionswechsel
  • Assistenz bei Verbandswechsel
  • Mahlzeiten servieren und Unterstützung bei der Nahrungsaufnahme
  • Patientenbegleitdienste, z.B. zu Untersuchungen, Eingriffen
  • Botengänge
  • Hauswirtschaftliche Tätigkeiten
  • Durchführung von Hygienemaßnahmen, wie Flächendesinfektionen, Aufbereiten von Bettplätzen 

Wir bieten Ihnen:

  • Abwechslungsreiches Aufgabenfeld
  • Gezielte Einarbeitung durch Fachpersonal
  • Taschengeld (nach Diakonie Rheinland - Westfalen- Lippe e.V.)
  • Anspruch auf Urlaub
  • Dienstkleidung
  • Betriebliche Altersfürsorge bei der kirchlichen Zusatzversorgungskasse
  • Betriebliche Gesundheitsförderung (Yogakurse, Rückentraining)
  • Vergünstigungen im Café Joe (liegt zentral im Klinikgebäude)
  • Anerkennung für eine Ausbildung oder Studium
  • Sie haben Anspruch auf Kindergeld bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres 

Ihre Bewerbung

Bitte beachten Sie, dass eine Bearbeitungszeit von mindestens 4 Wochen benötigt wird, bevor Sie Ihren Einsatz bei uns beginnen können.

Zu einer vollständigen Bewerbung gehören folgende Inhalte:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf mit Foto
  • Kopie des letzten Schulzeugnisses
  • Nachweise über bereits absolvierte Praktika
  • Bescheinigung des Hausarztes über Ihren Impfstatus in Bezug auf Hepatitis und Masern

Gerne können Sie Ihre Unterlagen per Mail und im PDF Format an uns senden